German Open 2018: START-UP ist Deutscher Meister

German Open 2018: Showgruppe START-UP ist Deutscher Meister

Die Showgruppe START-UP tanzte sich am vergangenen Wochenende auf den ersten Platz bei den German Open in Herne. Sie wurde damit Deutscher Meister!

 

Mit ihrem Tanz „Kids for Earth“ (Cho­reo­gra­fie von Anja Sant­ori­el­lo) prä­sen­tier­ten die Mäd­chen im Alter von neun bis drei­zehn Jah­ren in der Kate­go­rie „Pro­duc­tion Num­ber“ erst­klas­si­ges Modern Jazz. Dabei über­zeug­ten sie die Jury auch mit einer wich­ti­gen Bot­schaft und setz­ten das The­ma Umwelt­ver­schmut­zung und die Ver­mül­lung der Erde effekt­voll in Sze­ne.

 

 

Das Ger­man Open der A.S.D.U. (Aus­tri­an Show Dance Uni­on) Inter­na­tio­nal ist der größ­te natio­na­le Vor­ent­scheid in allen Tanz­spar­ten und Alters­ka­te­go­ri­en und jähr­te sich zum 20. Mal. Die Bes­ten der Bes­ten wur­den in Solo-, Duo- und Grup­pen-Dar­bie­tun­gen ermit­telt. Sie konn­ten sich hier für die Euro­pa­meis­ter­schaf­ten in Öster­reich qua­li­fi­zie­ren. Dies ist dem Stu­dio 232 dabei gleich drei­fach gelun­gen!

 

Die Freu­de war für START-UP auch nach die­sem Sieg rie­sig, wie auch schon beim ers­ten Platz bei den Duis­bur­ger Tanz­ta­gen:

Mit der Choreografie „Kids For Earth“ von Anja Santoriello gewann unsere Showgruppe START-UP die Deutsche Meisterschaft im Finale der German Open 2018 in Herne

 

Hier der Auf­tritt von START-UP in vol­ler Län­ge:

 

Drei wei­te­re Poka­le durf­te das Stu­dio 232 mit nach Hau­se neh­men: ein zwei­ter Platz für die Cho­reo­gra­fie von Tomekk Jaschin­ski und zwei drit­te Plät­ze für die Grup­pen RISE UP und [Ri:’Set] mit Cho­reo­gra­fi­en von Anja Sant­ori­el­lo in der Spar­te Jazz. Was für ein gran­dio­ses Resul­tat! Dan­ke an alle Tän­ze­rin­nen und Hel­fer.

Die Pokale und Urkunden vom German Open 2018

Deut­scher Meis­ter, ein mal Sil­ber und zwei mal Bron­ze: Damit sind ins­ge­samt vier Grup­pen des Stu­dio 232 qua­li­fi­ziert für die Euro­pa­meis­ter­schaft! Die Vor­be­rei­tun­gen für die Teil­nah­me in Öster­reich lau­fen bereits auf Hoch­tou­ren.

Stu­dio­lei­te­rin Anja Sant­ori­el­lo möch­te zukünf­tig auch mit einer Show­grup­pe für 7-jäh­ri­ge an den Start gehen. Des­halb sucht sie dafür noch geeig­ne­te Tän­ze­rin­nen. Bewer­ben kön­nen sich alle Inter­es­sen­ten im Stu­dio 232.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.