4 x Deutscher Meister 2019 und 2 x Vizemeister für Studio 232

Die Choreografie „Wonderful Life“ von Anja Santoriello, Showgruppe COTTON CANDY, Studio 232, Krefeld

Preisregen für das Krefelder Studio 232 bei den nationalen Tanzwettbewerben!

4 x Deut­scher Meis­ter 2019 und 2 x Vize­meis­ter: Auch im zwei­ten Jahr sei­nes Bestehens hat das Kre­fel­der Tanz- und Fit­ness­stu­dio wie­der sen­sa­tio­nell abge­räumt. Neun her­vor­ra­gen­de Plat­zie­run­gen bei den Duis­bur­ger Tanz­ta­gen und den Ger­man Open spre­chen für sich. Die Freu­de war ent­spre­chend groß!

Am 6. und 7. April fan­den die Finals der Duis­bur­ger Tanz­ta­ge, dem mit über 5000 Tän­ze­rin­nen und Tän­zern größ­ten Tanz­fes­ti­val für Ama­teu­re in Deutsch­land, statt. Dort hol­te unse­re Show­grup­pe START-UP mit der Cho­reo­gra­fie „Lost Play­ground“ von Stu­dio­in­ha­be­rin Anja Sant­ori­el­lo in der Kate­go­rie High Level Kids mit der Wer­tung von 89,4 % den 1. Platz. Eben­so glänz­te die Show­grup­pe LIRICO, die mit der Cho­reo­gra­fie „Love in the dark“ von Tomekk Jaschin­ski in der Kate­go­rie Jazz & Modern und einer Wer­tung von 88,4 % auf dem Sie­ger­trepp­chen stand. Zwei Final­sie­ge bei fünf ange­tre­te­nen Grup­pen aus dem Stu­dio 232 in einem star­ken Kon­kur­renz­um­feld kön­nen sich sehen las­sen.

 

Noch besser kam es dann bei den anspruchsvollen German Open 2019 vom 12. bis 14. April in Herne.

Sie bie­ten eine Platt­form für Ama­teur- und Pro­fi­tän­zer unter der Schirm­herr­schaft der Aus­tri­an Show Dance Uni­on Inter­na­tio­nal. Die Ger­man Open die­nen daher als Vor­ent­scheid für die Euro­pa­meis­ter­schaft. Von sie­ben teil­neh­men­den Grup­pen des Stu­dio 232 durf­ten sich vier nach den Finals „Deut­scher Meis­ter 2019“, zwei „Deut­scher Vize­meis­ter 2019“ nen­nen! Damit ist ihr Ticket zur Euro­pa­meis­ter­schaft gelöst.

In der Alters­grup­pe Minis war das die Show­grup­pe COTTON CANDY mit ihrer Cho­reo­gra­fie „Won­der­ful Life“ in der Kate­go­rie Pro­duc­tion Num­ber von Anja Sant­ori­el­lo. Auch ihre Show­grup­pe RISE UP hol­te mit der Cho­reo­gra­fie „Bodyl­ove“ in der Kate­go­rie Con­tem­pora­ry der Alters­grup­pe Junio­ren II den Titel. Die Grup­pe LIRICO gewann dar­über hin­aus mit der Cho­reo­gra­fie „Love in the dark“ von Tomekk Jaschin­ski in der Kate­go­rie Jazz & Lyri­cal Jazz Dance den Titel Deut­scher Meis­ter 2019 und zusätz­lich einen von drei mit 500,- Euro dotier­ten För­der­prei­sen unter ins­ge­samt 280 ange­tre­te­nen Grup­pen.

Die Showgruppe LIRICO es Studio 232 gewinnt einen Förderpreis in Höhe von 500,– Euro bei den German Open 2019 in Herne
Die Showgruppe LIRICO des Studio 232 gewinnt einen Förderpreis in Höhe von 500,– Euro.

Auch in der Kate­go­rie BBoying/Breakdance errang das Stu­dio 232 mit sei­nen „Brea­king Kids“ den Deut­schen Meis­ter­ti­tel. Die Show­grup­pe INCONTRO schaff­te mit der Cho­reo­gra­fie „Begeg­nung“ von Tomekk Jaschin­ski bei den Ger­man Open den 2. Platz und ist damit in der Kate­go­rie Con­tem­pora­ry Deut­scher Vize­meis­ter. Eben­so erfolg­reich war die Cho­reo­gra­fie „Lost Play­ground“ der Show­grup­pe START-UP von Anja Sont­ori­el­lo. Einen respek­ta­blen 3. Platz beleg­te schließ­lich die Show­grup­pe NRG mit einer Cho­reo­gra­fie von Ange­la Sau­la in der Kate­go­rie Urban Dance Styles.

 

Hier einige Auftritte unserer Showgruppen bei den Duisburger Tanztagen 2019 in voller Länge:

 

Die Showgruppe COTTON CANDY mit ihrer Choreografie „Wonderful Life“ von Anja Santoriello

 

START-UP mit der Choreografie „Lost Playground“ von Anja Santoriello

 

RISE UP mit der Choreografie „Bodylove“ von Anja Santoriello

 

LIRICO mit der Choreografie „Love in the dark“ von Tomekk Jaschinski

Die zusätz­li­che Freu­de durch den Gewinn des mit 500,- Euro dotier­ten För­der­prei­ses für LIRICO bei den Ger­man Open 2019 war rie­sig. Hier die Jubel­sze­ne mit dem Cho­reo­gra­fen Tomekk Jaschin­ski im Anflug:

 

4 x Deut­scher Meis­ter 2019, 2 x Vize­meis­ter 2019! Die Vor­be­rei­tun­gen für die Teil­nah­me in Ita­li­en lau­fen bereits auf Hoch­tou­ren.

Damit qua­li­fi­zier­ten sich alle an den Ger­man Open teil­neh­men­den Grup­pen des Stu­dio 232 für die Euro­pa­meis­ter­schaft, die die­ses Jahr vom 30. Mai bis 2. Juni im nord­ita­lie­ni­schen Tar­vi­sio statt­fin­den wird.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.